Berlin

Bäckerlehrlinge sollen mehr Geld bekommen

Autor: 
dpa
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
11. Juli 2018
Viele Bäcker in Deutschland suchen Nachwuchs. Auch das frühe Aufstehen macht das nicht einfach.

Viele Bäcker in Deutschland suchen Nachwuchs. Auch das frühe Aufstehen macht das nicht einfach. ©dpa - Inga Kjer

Angehende Bäcker sollen mehr Geld bekommen. Ab September steigen die Bezüge vor allem im ersten Lehrjahr - von derzeit 500 Euro auf dann 565 Euro.

Ab September 2019 sollen Lehrlinge anfangs 615 Euro bekommen, wie der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks mitteilte.

Nach Angaben der Gewerkschaft NGG gibt es bundesweit rund 6000 Auszubildende in Bäckerbetrieben.

Der neue Tarifvertrag gilt noch nicht für alle Betriebe, beide Parteien wollen das beim Bundesarbeitsministerium aber beantragen.
Viele Bäcker in Deutschland suchen Nachwuchs. Auch das frühe Aufstehen macht das nicht einfach. «Mit diesem Tarifabschluss ist es gelungen, das Bäckerhandwerk für junge Menschen attraktiver zu machen», erklärte der stellvertretende NGG-Vorsitzende Guido Zeitler.Mitteilung der NGG

Weitere Artikel aus der Kategorie: Wirtschaft

In großen deutschen Unternehmen muss der komplette Resturlaub in der Regel noch vor Jahresende genommen werden.
Nürnberg
vor 5 Stunden
Wenige Wochen bis zum Jahreswechsel und das Urlaubskonto ist noch gefüllt? Schnell noch ein paar Tage abbauen, heißt da meistens die Devise. In großen deutschen Unternehmen muss der komplette Resturlaub in der Regel noch vor Jahresende genommen werden, wie eine dpa-Umfrage ergab.
Hinweise für Bahnreisende im Magdeburger Hauptbahnhof.
Straßburg
vor 5 Stunden
Bahnreisende könnten künftig deutlich höhere Entschädigungen bei Zugverspätungen kassieren. Das EU-Parlament stimmt heute über entsprechende Forderungen des Verkehrsausschusses ab.
Germanwings hatte den Preis für einen Flug von London nach Stuttgart auf seiner Homepage ausschließlich in britischen Pfund angegeben.
Luxemburg
vor 8 Stunden
Der Europäische Gerichtshof urteilt heute darüber, in welcher Währung Preise für Flugverbindungen innerhalb der EU angegeben werden müssen - wenn sie nicht in Euro ausgezeichnet sind.
Das Münchner Landgericht verhandelt über Schadenersatzklagen gegen Lastwagenhersteller wegen Beteiligung am Lkw-Kartell.
München
vor 22 Stunden
Das Münchner Landgericht schlägt in den bundesweit geführten Lkw-Kartellverfahren einen neuen Weg ein. Auf dem Tisch der Münchner Richter stapeln sich mehr als 80 Klagen von Spediteuren, die Schadenersatz für 180.000 möglicherweise überteuert verkaufte Lastwagen fordern.
In einem Krefelder Unternehmen wird eine Karte in ein Arbeitszeiterfassungsgerät, eine so genannte Stechuhr, gesteckt.
Berlin
14.11.2018
Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat vor einer Aufweichung des Achtstundentags in Deutschland gewarnt. «Der Achtstundentag ist eine extrem wichtige Grenze», sagte DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach der Deutschen Presse-Agentur.
Das Elektroauto Model 3 von Tesla steht in einem Ausstellungsraum.
Berlin/Düsseldorf
14.11.2018
Beim Elektroauto-Hersteller Tesla nehmen die Vorbereitungen für den Europa-Start seines Hoffnungsträgers Model 3 Fahrt auf.
Ein Mitarbeiter transportiert mit einem Kran auf dem Gelände der Salzgitter AG Coils (aufgewickelte Metallbänder).
Salzgitter
14.11.2018
Der Stahlkonzern Salzgitter hat in den ersten neun Monaten von einem weiter florierenden Flachstahlgeschäft in Europa profitiert. Gleichzeitig zeigten die seit Mitte Juli umgesetzten EU-Schutzmaßnahmen gegen steigende Stahlimporte Wirkung, auch Kosteneinsparungen wirkten sich positiv aus.
Beim Billigflieger Ryanair zeichnet sich ein schnelles Ende des Tarifkonflikts mit dem deutschen Personal ab.
Frankfurt/Main
14.11.2018
Beim Billigflieger Ryanair zeichnet sich ein schnelles Ende des Tarifkonflikts mit dem deutschen Personal ab.
Die Firmenzentrale von Wirecard.
Aschheim
14.11.2018
Der Zahlungsabwickler Wirecard rechnet dank des Online-Shoppingbooms im kommenden Jahr mit deutlich stärkerem Wachstum.
Der deutsche Handel wehrt sich gegen die in immer mehr Städten drohenden Diesel-Fahrverbote.
Berlin
14.11.2018
Der deutsche Handel wehrt sich gegen die in immer mehr Städten drohenden Diesel-Fahrverbote. «Fahrverbote müssen ein für alle Mal vom Tisch», sagte der Präsident des Handelsverbandes Deutschland (HDE), Josef Sanktjohanser, im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur.
Der BGH verhandelt über Kündigungsschutz langjähriger Mieter bei einem Immobilienverkauf.
Karlsruhe
14.11.2018
Nach 37 Jahren in ihrer Wohnung sollen Mieter aus Bochum ausziehen - vor dem Bundesgerichtshof (BGH) wehren sie sich an diesem Mittwoch gegen die Kündigung. Das Haus hatte bis 2012 der Stadt gehört, dann wurde es verkauft.
Nahrungsergänzungstabletten sind um ein Merck-Logo platziert.
Darmstadt
14.11.2018
Der Pharma- und Chemiekonzern Merck braucht im schwierigen Jubiläumsjahr weiter einen langen Atem. Zwar lief es im dritten Quartal im kriselnden Geschäft mit Flüssigkristallen etwa für Displays wieder besser, doch dem Konzern machen negative Wechselkurseffekte zunehmend zu schaffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Weltgrößtes Adventskalenderhaus
14.11.2018
Bereits seit mehr als 20 Jahren erweist sich das Gengenbacher Rathaus in der Adventszeit als magischer Anziehungspunkt: Es verwandelt sich mit seinen 24 Fenstern in das weltgrößte Adventskalenderhaus. Diesmal werden erneut Bilder von Andy Warhol präsentiert. 
Anzeige
Café Räpple in Bad Peterstal-Griesbach
09.11.2018
Ob im Stehen oder im Sitzen, mit Bier oder Wein – Tapas sind leckere Häppchen, die in gemütlicher Atmosphäre am besten schmecken. Genau das bietet das Café Räpple am 21. November mit einem ganz besonderen Schwarzwald-Tapas-Abend mit Gerichten aus eigener Herstellung.
Anzeige
Fachgeschäft in Offenburg
07.11.2018
Ob in der Arbeit oder zu Hause - einen Großteil des Tages verbringen viele Menschen mit Sitzen. Doch Sitzen ist nicht das Gesündeste für den Rücken. Rückenschmerzen sind die Folge. Und so ist es besonders wichtig, auf eine möglichst rückengerechte Haltung zu achten. "Rückengerecht leben" bietet als...
Anzeige
Ortenau
06.11.2018
Jetzt im Herbst zieht es viele Ortenauer wieder nach draußen - denn die Natur präsentiert sich in den schönsten Farben. Und bei was könnte man die herbstliche Ruhe besser genießen, als bei einer der vielen möglichen Wanderungen im Schwarzwald? Doch bevor es los geht, sollte man an die richtige...
Anzeige