Strafzinsen

Biete günstigen Parkplatz für Ihr Geld

Autor: 
Barbara Schäder
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
02. Dezember 2019
Die Politik der Europäischen Zentralbank hat bisweilen erstaunliche Auswirkungen.

Die Politik der Europäischen Zentralbank hat bisweilen erstaunliche Auswirkungen. ©Foto: dpa

Die EZB-Politik führt dazu, dass deutsche Banken Geld bei klammen Konkurrenten anlegen. Die kassieren dafür Verwahrentgelte. Ein interessantes Geschäftsmodell auch für Privatleute, meint Wirtschaftsredakteurin Barbara Schäder.

Frankfurt - Die Minuszinsen der Europäischen Zentralbank (EZB) kosten die deutschen Banken jährlich rund zwei Milliarden Euro. Doch was des einen Leid, ist des anderen Freud: Einige Geldhäuser in Südeuropa verdienen sich offenbar ein Zubrot dadurch, dass sie den Kollegen aus Nordeuropa bei der Vermeidung von Strafzinsen helfen. Konkret: Sie bieten der Konkurrenz einen vergleichsweise günstigen Parkplatz für ihr Geld an.

Auf dieses Phänomen wies jetzt der Chefvolkswirt der Vermögensverwaltungsgesellschaft Assenagon, Martin Hüfner, hin. Die in der Eurokrise weitgehend versiegten Kapitalströme aus Deutschland gen Süden kämen wieder in Gang, schrieb Hüfner in seinem Wochenkommentar. Grund dafür sei die Flucht der deuschen Banken vor Strafzinsen.

Die Minuszinsen treffen vor allem Banken in Nordeuropa

Der Hintergrund: Die EZB verlangt auf Einlagen, die die Geschäftsbanken bei ihr parken, einen Strafzins von 0,5 Prozent. Dieser greift neuerdings allerdings erst oberhalb eines Freibetrags, der rund sechs Prozent der Kundeneinlagen eines jeden Instituts entspricht.

- Anzeige -

Für viele deutsche Banken reicht dieser Freibetrag nicht aus. Weil die Spareinlagen ihrer Kunden das Volumen der ausgereichten Kredite deutlich übertreffen, sitzen sie nämlich auf hohen Überschüssen.

Es gibt aber auch Kreditinstitute, die ihren Freibetrag gar nicht ausschöpfen – vornehmlich in Südeuropa. Die bieten die freien Parklücken auf ihrem EZB-Konto nun Banken aus Deutschland und anderen Eurostaaten an, die unter Anlagenotstand leiden. Kostenlos ist dieser Service natürlich nicht – aber immer noch günstiger als die Strafzinsen der EZB.

Ein Geschäftsmodell, das auch für Privatleute interessant sein könnte. Schließlich geben die meisten Banken und Sparkassen die Strafzinsen nur an Sparer mit großen Guthaben weiter, die Schwelle liegt je nach Institut bei 100 000 Euro oder höher. Auf Einlagen, die darüber hinausgehen, müssen die armen Reichen „Verwahrentgelte“ entrichten. Denen könnte man als Kleinsparer ja aushelfen. Auf meinem Konto wäre jedenfalls noch Platz.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Wirtschaft

07.07.2020
Offenburg
Mit der Meiko Clean Solutions Japan hat die Meiko Maschinenbau GmbH & Co. KG in Japan ihre jüngste Tochtergesellschaft gegründet.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    06.07.2020
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...
  • Willkommen zu Hause: Stressless® steht für Komfort und Entspannung. Modell: Tokyo Linden Sand.
    02.07.2020
    Stressless®: Raus aus dem Alltag, rein ins Zuhause
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten und Wohnen in Baden. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach ist Partner ausgewählter Marken und präsentiert mit Stressless® norwegischen Komfort. Die Welt des exklusiven Möbelherstellers wartet im Stressless®-Studio darauf,...
  • Kai Wissmann präsentiert am Donnerstag, 16. Juli, die Gewinner der Shorts 2020.
    25.06.2020
    Trinationales Event: Großes Finale am 16. Juli
    Die Shorts lassen sich nicht ausbremsen, auch nicht von einer weltweiten Pandemie: Das trinationale Filmfestival der Medienfakultät der Hochschule Offenburg wird diesmal komplett online ausgerichtet. Die Filme sind donnerstags und sonntags ab 19 Uhr im Live-Stream hier abrufbar. Das große Finale...
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.06.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.