Kultur in der Corona-Krise

Bund unterstützt Musikfestivals und Veranstalter von Livemusik

Autor: 
red/dpa
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
19. August 2020
Musikfestival Nice Noise Now fand auf dem Kleinen Schlossplatz in Stuttgart im Sommer 2015 statt. Viele Veranstalter sind derzeit aufgrund der Coronapandemie in der Krise. (Archivbild)

Musikfestival Nice Noise Now fand auf dem Kleinen Schlossplatz in Stuttgart im Sommer 2015 statt. Viele Veranstalter sind derzeit aufgrund der Coronapandemie in der Krise. (Archivbild) ©Foto: FACTUM-WEISE/factum / simon granville

Bis zu 80 Millionen Euro sollen als Unterstützung in die angeschlagene Kulturszene fließen. Viele kleine und mittelständische Unternehmen sind derzeit in ihrer Existenz bedroht.

Berlin - Im Rahmen des Milliardenpakets zur Stützung für die Kulturszene in der Coronakrise fördert der Bund Musikfestivals und Livemusik-Veranstalter mit bis zu 80 Millionen Euro. Insgesamt seien rund 150 Millionen Euro für die Musikbranche vorgesehen, hieß es am Mittwoch in einer Mitteilung. Weitere Hilfen für Clubs und Livemusik-Spielstätten, Musikverlage und Musikfachhandel seien geplant.

- Anzeige -

„Seit Beginn der Corona-Krise finden nahezu keine Konzerte mehr statt, auch der Festival-Sommer musste fast komplett ausfallen“, sagte Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU). Dadurch seien viele kleine und mittelständische Unternehmen der Live-Branche in ihrer Existenz bedroht. Ziel der Förderung sei es, „die immense Vielfalt unseres Musiklebens in den Metropolen, den Städten und auf dem Land abzusichern“.

Musikfestivals können bis zu 250 000 Euro erhalten, Veranstalter von Livemusik-Programmen bis zu 800 000 Euro. Als digitalen Ersatz für zahlreiche in diesem Jahr ausfallende Festivals haben Veranstalter für das kommende Wochenende (21.-23.8.) ein gemeinsames Online-Festival angekündigt. Dafür haben rund 150 Festivals ein Programm aus Live-Auftritten, Dokumentationen, Konzertmitschnitten, Talks und Show-Elementen zusammengestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Bei Möbel Seifert in Achern werden fünf Jahre lang Serviceleistungen bei Polstermöbeln garantiert.
    21.10.2020
    Große Herbstaktion bei Möbel Seifert: 5 Jahre Service für neue Polstermöbel
    Möbel Seifert in Achern ist dafür bekannt, dass Angebot und Service ständig optimiert werden. Nach der Sortimentserweiterung um die HOME-Kollektionen werden aktuell bis zum 14. November Herbst-Aktionswochen geboten. Sie beinhalten Sparpreis-Angebote in allen Sortimenten sowie Serviceleistungen bei...
  • Das Team der Postbank Finanzberatung und der Postbank Immobilien Ortenaukreis.
    20.10.2020
    Das Postbank Immobilien Team Ortenaukreis bietet Kompetenz rund um die eigenen vier Wände
    Ein neuer Job in einer anderen Stadt oder unerwarteter Nachwuchs - Gründe, die eigene Immobilie zu verkaufen oder sich eine Neue zu suchen, gibt es viele. Um die Ausschau nach geeigneten Interessenten oder Angeboten schneller voranzutreiben, ist es ratsam, auf die Unterstützung von Profis zu zählen...
  • Petra Brosemer ist Immobilienfachwirtin und Inhaberin von Brosemer Immobilien in Zell am Harmersbach.
    16.10.2020
    Fair, transparent und ehrlich: Brosemer Immobilien vermittelt Werte
    Wenn ein Haus oder eine Wohnung die Eigentümer wechseln, dann ist das sehr viel mehr als nur ein Gang zum Notar. Eine Immobilie zu vermitteln heißt auch immer, zwischen Menschen zu vermitteln. „Wir können beides“, sagt Petra Brosemer, Immobilienfachwirtin und Inhaberin von Brosemer Immobilien in...
  • Die App heyObi bietet viele Vorteile für die Kunden.
    12.10.2020
    Herunterladen und 10 % Rabatt kassieren – nur im Oktober / 7 Obi-Märkte in der Region sind dabei
    Die kostenlose heyObi-App ist der digitale Begleiter im Alltag und bietet Inspiration sowie zahlreiche Tipps und Tricks rund um Haus und Garten. Registrierte Nutzer der App genießen weitere attraktive Angebote, wie zum Beispiel die digitale Beratung von Fachberatern, zielgerichtete Navigation in...