Quartalszahlen

Erholung der Wirtschaft beschert US-Banken Gewinnsprünge

Autor: 
dpa
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
14. Oktober 2021
Das Geldhaus Morgan Stanley konnte seinen Profit steigern. Foto: Justin Lane/EPA FILE/dpa

Das Geldhaus Morgan Stanley konnte seinen Profit steigern. Foto: Justin Lane/EPA FILE/dpa ©Foto: dpa

Vor einem Jahr legten US-Banken Milliarden Dollar für befürchtete Kreditausfälle in der Corona-Pandemie zurück. Jetzt wächst die Wirtschaft wieder.

New York/Charlotte - Die Erholung der US-Wirtschaft von der Corona-Krise treibt große US-Banken zu Gewinnsprüngen.

Unter anderem die Bank of America und Wells Fargo profitierten im dritten Quartal von der Auflösung von Rückstellungen, die sie im Pandemie-Jahr 2020 für mögliche Kreditausfälle gebildet hatten. Denn mit dem Anziehen der Konjunktur fallen absehbar doch nicht so viele Kredite aus wie zwischenzeitlich befürchtet.

Die Geldhäuser Morgan Stanley und Citigroup steigerten ihre Profite ebenfalls deutlich. Bereits am Vortag meldete auch die größte US-Bank JPMorgan einen Gewinnsprung.

Die Bank of America löste im Sommer Rückstellungen für Kreditausfälle in Höhe von 624 Millionen US-Dollar (539 Mio. Euro) auf, wie sie in Charlotte mitteilte. Ein Jahr zuvor hatte sie noch 1,4 Milliarden Dollar in die Risikovorsorge gesteckt. Weil jetzt auch die Einnahmen stärker sprudelten, sprang der Überschuss nun um 58 Prozent auf 7,7 Milliarden Dollar nach oben.

Die Erträge - also die gesamten Einnahmen der Bank - legten um 12 Prozent auf 22,8 Milliarden Dollar zu. Das lag nicht zuletzt am Investmentbanking: Hier stiegen die Gebühreneinnahmen um 23 Prozent auf 2,2 Milliarden Dollar und erreichten damit fast ein Rekordniveau.

- Anzeige -

Auch Morgan Stanley profitierte in den Monaten Juli bis September vom Investmentbanking und der Vermögensverwaltung. Der Gewinn stieg im Jahresvergleich um gut 36 Prozent auf 3,7 Milliarden Dollar. Die Erträge legten um ein Viertel auf gut 14,7 Milliarden Dollar zu. Dem Finanzkonzern spielte zuletzt der Boom bei Börsengängen, Fusionen und Übernahmen in die Karten, an dem Banken durch Gebühren gut verdienen. Allein im Investmentbanking schossen die Einnahmen um gut zwei Drittel auf 2,85 Milliarden Dollar hoch.

Die Citigroup steigerte ihren Gewinn um fast die Hälfte auf 4,6 Milliarden US-Dollar. Die gesamten Erträge blieben zwar mit 17,2 Milliarden Dollar praktisch auf Vorjahresniveau, wie Citigroup in New York mitteilte. Die Erlöse im Handelsgeschäft mit festverzinslichen Wertpapieren und Aktien legten aber zu. Auch die Citigroup konnte Rückstellungen für drohende Kreditausfälle auflösen, was den Gewinn nach oben trieb.

Beim Konkurrenten Wells Fargo war die Auflösung der Risikovorsorge sogar der Hauptgrund für den Gewinnsprung. Denn die Erträge der Bank gingen im Jahresvergleich um 2,5 Prozent auf 18,8 Milliarden Dollar zurück. Allerdings löste das Institut Rückstellungen für gefährdete Kredite im Umfang von 1,4 Milliarden Dollar auf. Ein Jahr zuvor hatte Wells Fargo noch fast 770 Millionen Dollar für Kreditausfälle zurückgelegt. Nun sprang der Gewinn des Instituts im Jahresvergleich um 59 Prozent auf 5,1 Milliarden Dollar hoch.

Derweil schlug Wells Fargos Skandal um fingierte Kontoeröffnungen ein weiteres Mal negativ zu Buche - diesmal mit 250 Millionen Dollar. Das Geldhaus hatte 2016 zugegeben, dass Mitarbeiter jahrelang in großem Stil Bank- und Kreditkartenkonten eröffnet hatten, die nicht von Kunden autorisiert waren. Die Affäre hat die Bank bereits mehr als 5 Milliarden Dollar gekostet.

Bereits am Mittwoch hatte die größte US-Bank JPMorgan Chase einen Gewinnsprung um fast ein Viertel auf 11,7 Milliarden Dollar gemeldet.

© dpa-infocom, dpa:211014-99-598527/3

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das RehaZentrum Offenburg bildet die ganze Bandbreite des Sports ab: Prävention, Rehabilitation, Therapie, Gesundheitsberatung und Sportmedizin.
    15.10.2021
    RehaZentrum Offenburg: Ihr Partner für Ihre Gesundheit
    Seit fünf Jahren ist das RehaZentrum Offenburg starker Partner, wenn es darum geht, fit zu werden oder fit zu bleiben. Der Geburtstag wird bis Ende des Jahres mit den Kunden gefeiert: Wer jetzt den Fitnessführerschein macht, kann bis Silvester kostenfrei trainieren.
  • Modern, sicher, barrierefrei und zentrumsnah in Achern wohnen, das ermöglicht die Wohnimmobilie AcherAPARTMENTS gleich 71 Mal (unverbindliche Illustration). 
    08.10.2021
    AcherAPARTMENTS: Sicher. Betreut. Wohnen in zentraler Lage
    Für Kapitalanleger oder Selbstnutzer: Auf dem ehemaligen Glashüttenareal in Achern entstehen 71 barrierefreie Wohnungen. Zentral gelegen sind die Apartments mit vielen Extras idealer Ausgangspunkt für selbstbestimmtes Wohnen im Alter. Überzeugen Sie sich selbst!
  • Jubel bei vielen "MitSTREITern" von STREIT Service & Solution: Das Unternehmen hat es bei "Great Place to work" im Wettbewerb "bester Arbeitgeber" erneut auf den ersten Platz im Land und den vierten im Bund geschafft. 
    29.09.2021
    Übernehmen Sie unbeSTREITbar starke Aufgaben
    Was als Familienunternehmen "Papierhaus STREIT" vor 70 Jahren gegründet wurde, erwuchs heute in dritter Generation zum Full-Service-Anbieter "STREIT Service & Solution" mit rund 250 Mitarbeitenden in Hausach. Die Expansion geht weiter – Stellen müssen besetzt werden.
  • Alexander und Inhaber Jürgen Venzke führen den Familienbetrieb in der zweiten Generation.
    29.09.2021
    Schneckenhaus bietet schadstoffgeprüfte Vollholzmöbel
    Designstark, flexibel, robust - Vollholzmöbel sind eine Anschaffung fürs Leben. Maßgefertigt passen sie sich jeder Raumsituation an und tragen maßgeblich zum wohngesunden Klima in den Räumen bei. Schneckenhaus - das grüne Möbelhaus - bietet eine umfangreiche Auswahl.