Corona-Krise

Ikea will im Mai mit der Öffnung von Filialen beginnen

Autor: 
red/rtr
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
17. April 2020
Die Corona-Krise habe sich auch auf die Einkäufe der Verbraucher ausgewirkt

Die Corona-Krise habe sich auch auf die Einkäufe der Verbraucher ausgewirkt ©Foto: dpa/Federico Gambarini

Der Möbelriese Ikea will seine in der Corona-Krise in Europa vorübergehend geschlossenen Möbelhäuser ab Mai wieder öffnen. Die Öffnung sei nötig, denn die Pandemie habe die Umsätze von Ikea um rund 60 Prozent einbrechen lassen, sagte der Chef des Ikea-Mutterkonzerns Ingka Group, Jesper Brodin, am Freitag weiter.

Die meisten der Möbelhäuser in Europa und alle in Nordamerika seien geschlossen, nur in Asien könnten die Kunden in den Filialen einkaufen. „Dies ist eine Zeit, in der wir vor allem überleben müssen“, sagte er. Ein Lichtblick seien aber die Verkäufe über das Internet, die stark angezogen und sich gegenüber dem Vorjahr verdoppelt hätten.

Trotz der Sondererlaubnis des Landes wird die Möbelkette ihre Filialen in Nordrhein-Westfalen am Montag aber noch nicht öffnen. Man wolle den nötigen Vorkehrungen für den Gesundheitsschutz gerecht werden und dies sei so kurzfristig nicht zu leisten, sagte eine Sprecherin am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. „Natürlich wollen wir aber so schnell wie möglich wieder öffnen.“ Ob dies in der kommenden Woche geschehen könne, sei aber noch unklar. Die schwedische Kette betreibt im bevölkerungsreichsten Bundesland elf Möbelhäuser.

- Anzeige -

Zwar ist die Fläche der Möbelhäuser bei Ikea eigenen Angaben zufolge teilweise rund 30 mal so groß wie die erlaubten 800 Quadratmeter, auf denen die Wiedereröffnung des Handels vom Bund erlaubt wurde. Mit einer Sondererlaubnis für Möbelhäuser und Babyfachmärkte beschreitet NRW jedoch einen eigenen Weg, der deutlich über die Vorgaben des Bundes hinausgeht.

Auswirkungen auf Einkäufe

Die Corona-Krise habe sich auch auf die Einkäufe der Verbraucher ausgewirkt, die sich nach Aufrufen der Behörden vor allem in den eigenen vier Wänden aufhalten sollen. Büro-Möbel und Küchen-Ausstattung wie Töpfe und Pfannen seien gefragt, sagte Brodin. Nun wolle er vor allem die Lager mit Produkten für Babys auffüllen, kündigte er an. In sieben bis acht Monaten könne die Nachfrage anziehen: „Krisen haben in der Vergangenheit einen Baby-Boom ausgelöst.“ Ikea wolle zudem auch mit Preissenkungen bei einzelnen Produkten auf die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise reagieren. Die Entwicklung könne der nach der Finanzkrise von 2008 ähneln - „die Menschen haben weniger Geld“.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Wirtschaft

Die Duravit AG mit Sitz in Hornberg konnte ihren Umsatz im Jahr 2019 um fast fünf Prozent steigern.
18.05.2020
Duravit AG weiter auf Wachstumskurs
Die Duravit AG mit Sitz in Hornberg konnte ihren Wachstumskurs laut Pressemitteilung auch im Jahr 2019 mit neuen Höchstwerten in Umsatz, Betriebsergebnis und Jahresüberschuss fortsetzen. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Mehr als 50 Attraktionen erwartet die Besucher bei Funny World in Kappel-Grafenhausen.
    29.05.2020
    KInderspielparadies in Kappel-Grafenhausen öffnet ab Freitag, 29. Mai, wieder / Tickets vorab reservieren
    Das In- & Outdoor Spieleparadies in Kappel-Grafenhausen öffnet ab Freitag, 29. Mai, wieder seine Tore für seine großen und kleinen Besucher. Ein besonderes Highlight zur Wiedereröffnung ist die neue Attraktion „mexikanischer Adler Flug“. 
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.05.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.
  • Schöne Outdoor-Möbel bringen Farbe in den Garten.
    18.05.2020
    Mit Bühler Einrichtungen "Freiräume" nach Wunsch gestalten
    Kaum blitzt im Frühling die Sonne noch etwas schüchtern durch die Wolken, freuen sich Garten- und Terrassenbesitzer darauf, schon bald wieder ihr Outdoor-Wohnzimmer nutzen zu können. Für Ihre grüne Oase sind Sie noch auf der Suche nach schicken und eventuell nicht ganz alltäglichen Hinguckern? Dann...
  • Schulabschluss in der Tasche - und was nun? IHK und Wirtschaftsjunioren Ortenau helfen bei der Orientierung.
    14.05.2020
    Mit IHK und Wirtschaftsjunioren: Die Zukunft beginnt jetzt!
    Ausbildung? Weiterführende Schule? Ein Studium - oder vielleicht eine tolle Kombi zwischen Theorie und Praxis? Die letzten Schulwochen sind angebrochen und du hast noch keinen blassen Schimmer, wie es weitergehen soll? Dann probier’ doch einfach aus, was dir Spaß macht! Mit der Beratung der...