Stuttgart/Leipzig

IT-Probleme legen Produktion bei Porsche zeitweise lahm

Autor: 
dpa
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
16. Oktober 2019
Ein Mitarbeiter arbeitet in der Montage an einem Porsche Macan im Werk Leipzig.

Ein Mitarbeiter arbeitet in der Montage an einem Porsche Macan im Werk Leipzig. ©dpa - Jan Woitas/zb/dpa

Eine IT-Störung hat am Dienstag für einige Stunden die Produktion beim Sportwagenbauer Porsche lahmgelegt. Betroffen waren das Stammwerk in Stuttgart-Zuffenhausen sowie das Werk in Leipzig, wie ein Sprecher sagte.


Zuvor hatte «Spiegel Online» berichtet. Es habe sich um ein internes Problem gehandelt, das sich auf Produktion und Logistik an den beiden Standorten ausgewirkt habe, und nicht um einen Angriff von außen, betonte der Sprecher. Die Produktion sei noch am Abend wieder angelaufen.

Auswirkungen unklar

Porsche produziert in seinem Stammwerk die zweitürigen Sportwagen 911 und 718 sowie neuerdings das Elektromodell Taycan. In Leipzig werden der kleine SUV Macan und der viertürige Panamera gebaut. Wie groß die Auswirkungen der Störung auf die Produktion waren, konnte der Sprecher noch nicht exakt beziffern.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Wirtschaft

Immer mehr Menschen in Deutschland finden einen festen Job.
vor 1 Stunde
Wiesbaden
Trotz der Konjunkturabkühlung setzt sich der Boom am Arbeitsmarkt fort.
Das Tesla-Logo auf einer Motorhaube.
vor 1 Stunde
Berlin/Grünheide
Der US-Elektroauto-Hersteller Tesla will bis zu vier Milliarden Euro in die geplante «Gigafactory» in Grünheide nahe Berlin investieren.
Ford setzt auf die Anziehungskraft seiner Sportwagenmarke Mustang, um im Geschäft mit Elektroautos Fuß zu fassen.
vor 2 Stunden
Wirtschaft
Detroit (dpa) - Ford setzt auf die Anziehungskraft seiner Sportwagenmarke Mustang, um im Geschäft mit Elektroautos Fuß zu fassen.
HP zeigte sich nun unter anderem darüber besorgt, dass der Deal nach bisherigen Xerox-Plänen mit Krediten finanziert werden sollte.
vor 2 Stunden
New York
Der PC-Konzern HP hat das Übernahmeangebot des Kopierer- und Druckerspezialisten Xerox abgelehnt - lässt aber die Tür für einen Deal offen.
DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben spricht in Berlin.
vor 2 Stunden
Berlin
Die deutsche Wirtschaft sieht noch große Hürden für mehr Investitionen in Afrika.
Bahnchef Lutz (r) und Finanzvorstand Doll in Berlin.
vor 4 Stunden
Berlin
Im Führungsstreit bei der Deutschen Bahn tritt der Aufsichtsrat heute (14 Uhr) wieder zu einer Sondersitzung zusammen. Im Mittelpunkt steht die Zukunft des Finanzvorstands Alexander Doll.
Bundesfinanzminister Olaf Scholz Ende letzter Woche während einer Debatte im Bundestag.
vor 22 Stunden
Berlin
Das Bundesfinanzministerium will einem Medienbericht zufolge künftig mit einer spezialisierten Einheit gegen groß angelegten Steuerbetrug wie im Fall der «Cum-Ex»-Geschäfte vorgehen.
Der Präsident der Europäischen Investitionsbank (EIB), Werner Hoyer.
15.11.2019
Luxemburg
Die Entscheidung der EU-Staaten für eine klimafreundliche Förderstrategie der EU-Investitionsbank (EIB) hat bei Umweltschützern große Hoffnungen ausgelöst.
Markus Duesmann ist zum neuen Audi-Chef berufen worden. Duesmann werde den Vorstandsvorsitzenden Schot zum 1. April ablösen, teilte VW in Wolfsburg mit.
15.11.2019
Ingolstadt/Wolfsburg
Der ehemalige BMW-Manager Markus Duesmann wird neuer Audi-Chef.
Das Elektroauto ID.3. gehört zur neuen ID-Serie, mit der Volkswagen Milliarden in die E-Mobilität investiert.
15.11.2019
Wolfsburg
Der VW-Konzern steckt zusätzliche Milliarden in den Ausbau seiner Elektroauto-Flotte und in digitale Technologien.
Ein Container-Schiff fährt durch den neuen Suezkanal bei Ismailia.
15.11.2019
Wirtschaft
Kairo (dpa) - «Achtung, an die gesamte Crew: Wir haben eine Kollision!» Arabische Funksprüche und Anweisungen auf Englisch sind zu hören, als das Containerschiff im Suezkanal wie in Zeitlupe mit einem Schüttgutfrachter kollidiert.
Doll war erst im April 2018 in den Vorstand berufen worden und ist dort seit Januar dieses Jahres auch für die Finanzen zuständig.
15.11.2019
Berlin
Nach nur eineinhalb Jahren bei der Deutschen Bahn steht der Finanzvorstand, Alexander Doll, vor dem Abgang. Der Manager hat nach dpa-Informationen den Auflösungsvertrag unterschrieben.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 16 Stunden
    Mit Video
    Bei Juwelier Thüm in Kehl wird der Trauringkauf ab sofort zum Erlebnis. Das Familienunternehmen investierte in den vergangenen Monaten in die Neugestaltung einer Trauringwelt, welche in der Region einmalig ist. Hier im Video ist das Ergebnis zu bestaunen!
  • 15.11.2019
    Achern
    Kaminöfen spenden nicht nur wohltuende Wärme, sondern verwandeln das Wohnzimmer auch in einen gemütlichen und romantischen Ort. Bei Süd-West-Kachelofenbau in Achern wird der Kunde vom ersten Treffen bis zur Fertigstellung des Traumofens bestens betreut. 
  • 15.11.2019
    Der Experte in der Region
    Das Motto: von Meisterhand – auserlesen, erstklassig und geschmackvoll. Der Anspruch: der Ansprechpartner für Uhren und Schmuck in der Region zu sein. Das ist Juwelier Spinner in Offenburg. Mit Leidenschaft und Präzision dreht sich seit 1992 alles um die liebsten Schmuckstücke und wertvolle Uhren.
  • 15.11.2019
    Lampen, Deko und Geschenke
    Das Zuhause so einrichten, wie es nicht jeder hat – dafür ist „Fischer: Lampen, Deko, Geschenke“ in Achern die perfekte Adresse. Ob im Vintage-, Industrie- oder Landhaus-Look – hier lässt sich finden, was es sonst nirgendwo gibt. Auch jetzt zur Weihnachtszeit!