Grundsicherung für Arbeitsuchende

Länder machen Druck bei Hartz-IV-Reform

Autor: 
Matthias Schiermeyer
Lesezeit 4 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
20. November 2020
Protest vor der Corona-Pandemie: Hartz IV ist seit der Entstehung des Gesetzes hochumstritten.

Protest vor der Corona-Pandemie: Hartz IV ist seit der Entstehung des Gesetzes hochumstritten. ©Foto: dpa/Sina Schuldt

Die Wirtschafts- und Arbeitsminister aus vier Bundesländern regen Veränderungen für die Grundsicherung von Arbeitsuchenden an. Für beharrliche Arbeitsverweigerer werden noch zusätzliche, schärfere Sanktionen beim Hartz-IV-Bezug verlangt. Stuttgart - Ein Jahr ist es her, dass das Bundesverfassung...
Weiterlesen und kommentieren mit bo+
Mit Ihrer kostenlosen Registrierung bei Baden Online erhalten Sie Zugriff auf 5 bo+ Inhalte.
Im Anschluß können Sie für nur EUR 3,90/Monat weiterhin bo+ Inhalte lesen.
Ich bin Zeitungs-Abonnent der Mittelbadischen Presse und möchte
einen kostenfreien Zugang beantragen.