Arbeitsplätze bleiben

A. Maier Präzision GmbH reicht Insolvenzplan bei Gericht ein

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
16. Januar 2020

©Archivfoto: Mittelbadische Presse

Im Eigenverwaltungsverfahren über das Vermögen der A. Maier Präzision GmbH in St. Georgen im Schwarzwald hat das Unternehmen ein Insolvenzplan mit dem Ziel der Sanierung und der Aufhebung des Verfahrens bei Gericht eingereicht.

Im Mai 2019 musste der Hersteller A. Maier Präzision GmbH aus St. Georgen im Schwarzwald technischer Spritzgussteile und Drehteile insbesondere auch aufgrund eines Umsatzeinbruchs in der Automobilbranche einen Insolvenzantrag stellen. Das teilt A. Maier Präzision GmbH in einer Pressemitteilung mit.

Zahlung einer festen Quote

Alle rund 150 Arbeitsplätze von A. Maier Präzision GmbH sowie der Standort Peterzell sollen erhalten bleiben.

Für die Automobilbranche produziert das Unternehmen unter anderem Tachonadeln. Während des Verfahrens wurde die Suche nach einem Investor intensiviert. Parallel hat das Unternehmen in Zusammenarbeit mit der Kanzlei Nickert einen Insolvenzplan erarbeitet. Zudem sieht das Unternehmen vor, die Zahlung einer festen Quote im April sowie einer variablen Quote in den Jahren 2021 und 2022.

Bei erfolgreicher Umsetzung des Insolvenzplans wird die Nachtragsverteilung letztlich voraussichtlich zu einer Befriedigungsquote der unbesicherten Insolvenzgläubiger in Höhe von knapp über 20 Prozent führen, heißt es weiter.

- Anzeige -

Vorprüfung durch Insolvenzgericht

Nachdem der Insolvenzplan Mitte Januar eingereicht wurde, findet derzeit die Vorprüfung durch das Insolvenzgericht statt.

Der Sachwalter Dirk Pehl von der bundesweit tätigen Kanzlei Schultze & Braun hat laut Pressemitteilung bereits signalisiert, dass er die vorgesehene Insolvenzplanlösung unterstützt. 

Abstimmung im Februar

Der Erörterungs- und Abstimmungstermin, bei dem die Gläubiger über die Annahme des Insolvenzplans abstimmen, findet laut Unternehmen voraussichtlich Anfang/Mitte Februar statt. „Mit Annahme des Insolvenzplans können die Gläubiger den Weg für die Erhaltung dieses traditionsreichen Unternehmens frei machen“, sagt Thomas Ostkamp, der die A. Maier Präzision GmbH bei Planannahme auch in Zukunft als Geschäftsführer leiten wird.

Info

Insolvenzplan

Ein Insolvenzplan ist eine Art Vergleich des Unternehmens mit seinen Gläubigern und hat zum Ziel, das Unternehmen von seiner Schuldenlast zu befreien und so eine erfolgreiche Sanierung zu
ermöglichen.

Der Insolvenzplan sieht außerdem den Austausch der bisherigen Gesellschafter unter Einstieg eines Investors, die uneingeschränkte Fortführung des Geschäftsbetriebs und die Aufhebung des Insolvenzverfahrens vor.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Curvy Queen bietet trendy Mode bis Kleidergröße 60.
    16.09.2020
    Coole Looks bis Kleidergröße 60 / Drei tolle SSV-Shoppingtage
    Das Bekleidungsgeschäft Curvy Queen in der Offenburger Platanenallee bietet eine große Auswahl an Plus-Size-Mode. Vom 17. bis 19. September gibt es beim Sommerschlussverkauf die starke Mode zu reduzierten Preisen.
  • Voller Einsatz für die Patienten: Das Reha-Sport-Team vom Offenburger RehaZentrum - Sabrina Weidner, Sarah Figy, Mario Truetsch und Lars Bilharz (v. l.)
    15.09.2020
    Neue Kurse starten im Oktober – jetzt anmelden!
    Fit werden, fit bleiben: Dieses Ziel hat sich das Team des RehaZentrums in Offenburg für seine Kunden auf die Fahnen geschrieben. Hier bekommt jeder sein maßgeschneidertes Therapie- und Fitnessprogramm. Wer langsam wieder in Bewegung kommen will oder an einer Grunderkrankung, wie Rückenschmerzen...
  • Alexander Benz (von links), Michel Roche, Thomas Kasper, Erhard Benz und Erika Benz stehen an der Spitze des Top-Life.
    07.09.2020
    Top-Life Berghaupten: Die Adresse für Gesundheit und Fitness
    Gesundheit und Fitness haben eine Adresse in der Ortenau: Seit 1996 ist das Top-Life Gesundheitszentrum Benz KG in Berghaupten Ansprechpartner Nummer eins, wenn es in der Region um private Gesundheitsvorsorge, Wellness und medizinische Versorgungsangebote geht.
  • Die Vereine im ewo-Gebiet haben die Chance, für ihre Nachwuchsmannschaften zu gewinnen.
    28.08.2020
    Vereinsaktion #Ballwechsel: Energiewerk Ortenau und Partner suchen trickreiche Teams und deren Fans
    Ballkünstler gesucht! Das Energiewerk Ortenau (ewo) startet zusammen mit starken Partnern die Vereinsaktion #Ballwechsel: Wer seinen Club vorschlägt, eröffnet ihm die einmalige Chance, ein Fest und jede Menge Equipment im Gesamtwert von mehr als 5000 Euro zu gewinnen. Alles, was die meistgevoteten ...