München

Osram empfiehlt Aktionären Annahme des AMS-Angebots

Autor: 
dpa
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
16. September 2019
Der Beleuchtungshersteller Osram steht vor einer Übernahme durch den österreichischen Sensorhersteller AMS.

Der Beleuchtungshersteller Osram steht vor einer Übernahme durch den österreichischen Sensorhersteller AMS. ©dpa - Matthias Balk

Vorstand und Aufsichtsrat von Osram empfehlen den Aktionären des zum Verkauf stehenden Lichtkonzerns ein AMS-Übernahmeangebot aus Österreich - auch wenn das Management offene Fragen sieht und die Arbeitnehmer es ablehnen.

In der Stellungnahme äußert die Osram-Chefetage eine ganze Reihe Bedenken gegen die Offerte des österreichischen Sensorherstellers AMS. Doch da die Österreicher den Osram-Aktionären gut 300 Millionen Euro mehr bieten als die zwei eigentlich vom Vorstand bevorzugten US-Finanzinvestoren, sprechen sich Management und Aufseher des Unternehmens dennoch für AMS aus.

Angst vor drohender Zerschlagung des Traditionsunternehmens

- Anzeige -

Hauptbedenken sind die von AMS geplante Milliardenfinanzierung auf Pump, Zweifel an der Fähigkeit des in der Steiermark ansässigen Kaufinteressenten, die Übernahme zu bewältigen, und Angst vor einer drohenden Zerschlagung des über 110 Jahre alten Münchner Traditionsunternehmens.

Die wirtschaftliche Attraktivität des Angebots veranlassten jedoch den Vorstand und mehrheitlich auch den Aufsichtsrat, den Osram-Aktionären die Annahme des Angebots zu empfehlen, heißt es in der über neunzig Seiten umfassenden Stellungnahme. Der Aufsichtsrat ist gespalten: Die Arbeitnehmervertreter lehnten das AMS-Angebot in einem Sondervotum ab.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Wirtschaft

05.02.2020
Glasverarbeiter
Der Glasverarbeiter und Glasgroßhändler Hansert-Glas aus Schutterwald hat einen Insolvenzantrag stellen müssen. Wie es mit den rund 30 Mitarbeitern jetzt weitergehen soll. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Paaaaaarty! Kehl Marketing lädt auf den Fasentssamstag zum Gammlerball in die Stadthalle ein.
    14.02.2020
    Feiern, tanzen, Freunde treffen
    In Kehl bleibt es beim närrischen „Gammeln“ am Fasentssamstag – die Terminverschiebung vom Schmutzigen auf den Fasentssamstag vergangenes Jahr hat sich bewährt: Diesmal steigt die Riesenfete am 22. Februar. Saalöffnung ist um 19 Uhr. 
  • 14.02.2020
    Achern
    Kaminöfen spenden nicht nur wohltuende Wärme, sondern verwandeln das Wohnzimmer auch in einen gemütlichen und romantischen Ort. Bei Süd-West-Kachelofenbau in Achern wird der Kunde vom ersten Treffen bis zur Fertigstellung des Traumofens bestens betreut. 
  • Hauskauf ist Vertrauenssache: Mit einem guten Makler kommen nicht nur Familien in die eigenen vier Wände.
    11.02.2020
    Mit dem Makler auf der sicheren Seite
    Standort, Zustand, reelle Bewertung, Verkaufsstrategie, Expose, Verkaufsverhandlung und Notartermin – auch wenn der Markt für gebrauche Immobilien seit Jahren enorm in Bewegung ist, die Preise auch hier klettern, kann es fatal sein, die „Entscheidung des Lebens“ selbst in die Hand nehmen zu wollen...
  •  Der Freizeitpark "Funny World" in Kappel-Grafenhausen ist mit mehr als 50 Attraktionen ein ideales Ausflugsziel für groß und klein.
    07.02.2020
    Spiel, Spaß, Abenteuer in Kappel-Grafenhausen
    Der In- & Outdoor-Familienpark in Kappel-Grafenhausen wartet auch in diesem Jahr mit neuen Attraktionen, Workshops und vielen weiteren Aktivitäten für die gesamte Familie auf. Im Funny World können Kinder und Eltern ganzjährig einen Tag voller Spiel, Spaß und Abenteuer erleben.