Vermögensberatung

Ralf Götz: »Jemand muss die Rente bezahlen«

Autor: 
Christoph Rigling
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
10. November 2018

Ralf Götz ist Chefökonom der Deutschen Vermögensberatung AG. ©Archiv

Gerade ist mit 3,18 Prozent eine der größten Rentenerhöhungen beschlossen worden. Die Rentner freut es. Doch wer zahlt das alles? Weil die jüngere Generation mehr für die private Altersvorsorge tun muss, sieht DVAG-Chefökonom Ralf Götz die Belastungsgrenze bei der Rente erreicht.   Der Bun...
Weiterlesen und kommentieren mit bo+
Mit Ihrer Registrierung bei Baden Online erhalten Sie ein Startguthaben von
EUR 2,50. Sie können damit 5 bo+ Inhalte kostenfrei lesen.
Ich bin Zeitungs-Abonnent der Mittelbadischen Presse und möchte
einen kostenfreien Zugang beantragen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Wirtschaft

Das Bitcoin-Rekordhoch vom Dezember 2017 bei 20.000 Dollar ist schon lange außer Reichweite.
Frankfurt/Main
vor 1 Minute
Der Sinkflug vieler Digitalwährungen wie Bitcoin hat sich auch am Dienstag fortgesetzt. An der großen Handelsbörse Bitstamp fiel der Kurs für einen Bitcoin am Morgen bis auf 4485 US-Dollar. Das war der tiefste Stand seit Oktober 2017.
EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger muss einen neuen Entwurf für den Haushalt 2019 vorlegen.
Brüssel
vor 3 Minuten
Im Streit um den milliardenschweren EU-Haushalt für das Jahr 2019 sind die Vermittlungsgespräche geplatzt.
Kern des Konflikts ist ein Parkplatz am Amazon-Standort Pforzheim, den das Unternehmen gepachtet hat.
Erfurt
vor 4 Minuten
Der seit Jahren anhaltende Streit zwischen dem Online-Versandhändler Amazon und der Gewerkschaft Verdi steuert juristisch auf einen vorläufigen Höhepunkt zu.
In der Union regt sich deutliche Kritik an der Deutschen Umwelthilfe, die schon in etlichen deutschen Städten Diesel-Fahrverbote durchgesetzt hat.
Berlin
vor 18 Minuten
Nach der Kritik von Unionspolitikern an den Urteilen deutscher Gerichte zu Diesel-Fahrverboten hat Justizministerin Katarina Barley mehr Respekt vor der Rechtsprechung angemahnt.
Nahverkehr
vor 3 Stunden
Mit der Einführung des neuen Baden-Württemberg-Tarifs zum 9. Dezember beginnt für Zugreisende eine neue Ära – und doch ändert sich de facto nicht allzu viel. 
Interview
vor 14 Stunden
Mitte der 2000er stieg Jürgen Dreher beim Stuhlhersteller Hiller in Kippenheim ein. Seit dieser Zeit hat er das Unternehmen stetig weiterentwickelt. Heute ist Hiller Teil der Schneeweiss-Gruppe, in der Dreher weitere Unternehmen aus dem Bereich Inneneinrichtungs­gegenstände versammelt hat. Mit...
Viele Arbeitnehmer in Deutschland leiden einer neuen Studie zufolge zunehmend unter Digital-Stress.
München
vor 16 Stunden
Stress mit der Digitalisierung am Arbeitsplatz schwächt die Arbeitskraft. Das legt eine neue Studie von Wissenschaftlern der Universität Augsburg nahe, die insgesamt 2640 Arbeitnehmer befragten.
Das iPhone XR hat das Design des Top-Modells XS, ist aber deutlich günstiger.
New York
vor 18 Stunden
Die Hinweise darauf, dass die neuen iPhone-Modell weniger populär sind als von Apple erwartet, verstärken sich.
Der Online-Lotterieanbieter Zeal Network aus London (Tipp24) will den Hamburger Konkurrenten Lotto24 übernehmen.
London/Hamburg
vor 19 Stunden
In den milliardenschweren deutschen Lotteriemarkt kommt auch angesichts rechtlicher Risiken Bewegung.
Servicemitarbeiter der Deutschen Bahn in Frankfurt.
Frankfurt/Main
vor 19 Stunden
 Die Deutsche Bahn und die Lokführergewerkschaft GDL haben ihre komplexen Tarifverhandlungen wieder aufgenommen.
Carlos Ghosn, Vorstandsvorsitzender von Renault-Nissan-Mitsubishi, steht unter Druck
Paris
vor 20 Stunden
Wegen eines angeblichen Verstoßes gegen japanische Finanzregeln sowie Vorwürfe der Veruntreuung drängt der japanische Autobauer Nissan seinen Verwaltungsratschef Carlos Ghosn zum Rückzug.
Olaf Scholz (SPD), Bundesminister der Finanzen.
Brüssel
vor 21 Stunden
Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hofft auf breite Unterstützung bei den Euro-Finanzministern für den deutsch-französischen Vorstoß für ein Eurozonen-Budget.

Das könnte Sie auch interessieren

Nachts Auto zu fahren strengt die Augen an – für Brillenträger kommen oft noch weitere Sichteinschränkungen dazu. Dagegen gibt es jetzt aber spezielle Gläser.
Dunkle Jahreszeit
15.11.2018
Im Herbst und Winter kann es für Autofahrer auch mal ungemütlich werden, denn Wetter- und Lichtverhältnisse sorgen für eine schlechte Sicht. Besonders für Brillenträger wird das unter Umständen zum Problem. Spezielle Autofahr-Brillengläser schaffen hier aber Abhilfe.
Anzeige
Weltgrößtes Adventskalenderhaus
14.11.2018
Bereits seit mehr als 20 Jahren erweist sich das Gengenbacher Rathaus in der Adventszeit als magischer Anziehungspunkt: Es verwandelt sich mit seinen 24 Fenstern in das weltgrößte Adventskalenderhaus. Diesmal werden erneut Bilder von Andy Warhol präsentiert. 
Anzeige
Café Räpple in Bad Peterstal-Griesbach
09.11.2018
Ob im Stehen oder im Sitzen, mit Bier oder Wein – Tapas sind leckere Häppchen, die in gemütlicher Atmosphäre am besten schmecken. Genau das bietet das Café Räpple am 21. November mit einem ganz besonderen Schwarzwald-Tapas-Abend mit Gerichten aus eigener Herstellung.
Anzeige
Fachgeschäft in Offenburg
07.11.2018
Ob in der Arbeit oder zu Hause - einen Großteil des Tages verbringen viele Menschen mit Sitzen. Doch Sitzen ist nicht das Gesündeste für den Rücken. Rückenschmerzen sind die Folge. Und so ist es besonders wichtig, auf eine möglichst rückengerechte Haltung zu achten. "Rückengerecht leben" bietet als...
Anzeige