Wirtschaft

Flugzeuge der Lufthansa stehen auf dem Vorfeld am Flughafen München. Foto: Sven Hoppe/dpa
vor 20 Stunden
Rettungspaket

Bei der Lufthansa sind erste Finanzmittel aus der deutschen Staatshilfe eingetroffen. Gut eine Woche nach Zustimmung der Hauptversammlung zu dem Rettungspaket hat der MDax-Konzern die erste Tranche von rund einer Milliarde Euro aus dem KfW-Kredit abgerufen.

Das Logo des Unternehmens Swapfiets. Das Fahrrad-Abo-Unternehmen will in weitere Länder expandieren. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa
vor 22 Stunden
Abomodell für Zweiräder

Mit seinem Abomodell für Fahrräder besetzt Swapfiets eine Nische. Das niederländische Unternehmen will seine Flotte künftig auch um E-Mopeds erweitern und nimmt weitere europäische Länder in den Blick.

Ein Schwein schaut durch das Gitter eines LKW-Tiertransports. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa
04.07.2020
Tierquälerei

Lange wurde im Bundesrat um einen Kompromiss zur Kastenstandhaltung gerungen - das Ergebnis stößt nun auf die Kritik vieler Tierärzte: Die Übergangsfrist von acht Jahren schiebe das Problem nur auf die lange Bank.

Autohersteller und -händler drehen wieder stärker an den Rabattschrauben. Foto: Sebastian Gollnow/dpa
04.07.2020
Automobilwirtschaft

Die Corona-Krise hat den deutschen Automarkt nahezu lahmgelegt. Um den Absatz zu stimulieren, drehen Hersteller und Händler wieder stärker an den Rabattschrauben.

Martin Zielke bietet seinen Rücktritt an.
03.07.2020
Martin Zielke

Großer Knall bei der Commerzbank: Vorstandschef Martin Zielke will von seinem Posten zurücktreten. Auch der Aufsichtsratsvorsitzende Stefan Schmittmann macht Nägel mit Köpfen.

Martin Zielke, Vorstandschef der Commerzbank. Foto: Boris Roessler/dpa
03.07.2020
Aufsichtsrat entscheidet

Die Commerzbank muss ihre Kosten weiter senken. Der Sparkurs ist umstritten. Nun bietet Bank-Chef Zielke seinen Rücktritt an.

Die umstrittenen Anleihekäufe der EZB sorgen weiter für Diskussionsstoff.
03.07.2020
Niedrigzinsen

Der Bundestag hat der Bundesbank grünes Licht gegeben, sich weiter an den umstrittenen Anleihekäufen der Europäischen Zentralbank zu beteiligen. Kritiker wie der CSU-Politiker Peter Gauweiler behalten sich aber weitere Klagen vor.

Auch Heinrich Baumann, einer der beiden stellvertretenden Präsidenten der IHK Region Stuttgart tritt nicht mehr zur Wahl der neuen Vollversammlung an.
03.07.2020
Wahl bei der IHK Stuttgart

Am Montag beginnt die Wahl für die Vollversammlung der IHK Region Stuttgart. Einige bekannte Vertreter des Mittelstands gehen aber nicht mehr ins Rennen. Dass auch eine Debatte über die Pflichtmitgliedschaft von Kleinbetrieben in Gang kommt, findet Ulrich Schreyer richtig.

Der Esslinger Autozulieferer Eberspächer schickt keinen Vertreter in das Rennen um einen Sitz in der neuen Vollversammlung der IHK Region Stuttgart
03.07.2020
IHK Region Stuttgart

Die oppositionellen Kakteen wollen die Pflichtmitgliedschaft in der IHK für Betriebe mit weniger als zehn Beschäftigten aufheben. Die Initiative Pro Wirtschaft Stuttgart kann sich dies auch vorstellen.

Der Autobauer Daimler will sein Werk im französischen Hambach verkaufen. Foto: Yoan Valat/EPA/dpa
03.07.2020
1600 Mitarbeiter

Den Kleinwagen Smart baut Daimler künftig gemeinsam mit seinem Großaktionär Geely in China, das Werk in Hambach sollte dafür eigentlich ein anderes Modell bekommen. Nun wird es gar nicht mehr gebraucht.

Der Kleinwagen Smart, der bislang im Werk in Hambach gebaut wird, soll künftig in China produziert werden.
03.07.2020
Daimler

Der Autobauer Daimler will sein Werk im französischen Hambach verkaufen. Der dort gebaute Smart soll künftig in China produziert werden.

Die Corona-Krise hat die Autoindustrie in arge Bedrängnis gebracht.
03.07.2020
Corona-Krise in der Autoindustrie

Die Corona-Krise hat die Autoindustrie in arge Bedrängnis gebracht: Geschlossene Autohäuser und gestörte Lieferketten sorgten im ersten Halbjahr für einen historischen Einbruch bei den Neuzulassungen. VDA-Chefin Müller nimmt die Politik in die Pflicht.

Seit 2018 lässt Daimler im sächsischen Kamenz Batterien montieren.
03.07.2020
Mercedes-Benz und Batteriezellen

Mercedes-Benz geht mit dem chinesischen Unternehmen Farasis eine strategische Partnerschaft ein und beteiligt sich auch an dem Unternehmen. Schon seit 2019 hat man zusammen den Aufbau einer Zellfertigung in Sachsen-Anhalt anvisiert.

Kunden für neue Autos sind derzeit rar: Der Schriftzug "Abverkauf" steht auf einem grauen Toyota Auris Kombi vor einem Autohaus in Chemnitz. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa
03.07.2020
Hoffnungsschimmer

In Krisenzeiten denkt man nicht gerade daran, ein neues Auto zu kaufen. Darunter leidet die ganze Branche.

Ryanair will ausstehenden Erstattungen schneller bearbeiten.
03.07.2020
Rückerstattung bei Ryanair

Ryanair will die ausstehenden Erstattungen für in der Corona-Krise abgesagte Flüge schneller bearbeiten. Mehr als 90 Prozent der zwischen März und Juni betroffenen Kunden sollen ihr Geld bis Ende Juli erhalten.

Der Flugzeugbauer Airbus will wegen der Luftfahrt-Krise weltweit Tausende Jobs streichen. Foto: Ben Birchall/PA Wire/dpa
03.07.2020
5100 Stellen deutschlandweit

Der Kahlschlag bei Airbus trifft den Norden mit Wucht. Deutschlandweit sollen insgesamt 5100 Stellen entfallen. Die Pläne sollen bis zum Sommer kommenden Jahres umgesetzt werden.

England lockert seine im Zuge der Corona-Pandemie getroffenen Quarantäne-Vorschriften für Einreisende. Foto: Matt Dunham/AP/dpa
03.07.2020
Lockerungen für 50 Länder

Mit «Luftbrücken» will die britische Regierung Sommerurlaube ermöglichen und Quarantänemaßnahmen verhindern. Doch die nur für England geltenden Maßnahmen stoßen auf große Bedenken.

Die angeschlagene Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof will nach Zugeständnissen der Vermieter sechs Filialen weniger schließen als ursprünglich geplant. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa
03.07.2020
750 Stellen bleiben erhalten

Nach Verhandlungen mit den Vermietern sieht der Handelsriese eine Zukunft für sechs weitere Häuser zwischen Chemnitz und Dortmund. Doch 56 Filialen droht nach wie vor das Aus.

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Foto: picture alliance / dpa
03.07.2020
Börse in Fankfurt

Der deutsche Aktienmarkt ist am Freitag nach den klaren Vortagesgewinnen verhalten gestartet.

Bambusfahrräder in einem Verkaufsraum. Das Kieler Unternehmen "My Boo" besteht seit 2012. Foto: Frank Molter/dpa
03.07.2020
Verkehrsmittel der Stunde

Das Fahrrad ist auf dem Weg zum Krisengewinner. Im Gegensatz zu vielen anderen Einzelhändlern können sich Radgeschäfte vor Kunden kaum retten. Nach einem vermiesten Saisonstart geht es nun kräftig aufwärts.

Daimler steigt beim chinesischen Unternehmen Farasis Energy ein.
03.07.2020
Daimler

Bei der Versorgung mit Batteriezellen für seine Elektromodelle setzt Daimler auf externe Lieferanten. Nun wird die Partnerschaft mit einem chinesischen Hersteller ausgebaut.