Wirtschaft

Post
vor 10 Stunden

 Der Tarifkonflikt zwischen der Gewerkschaft Verdi und der Deutschen Post traf am Freitag auch Baden. Wie Verdi mitteilte, wurden Teile der Brief- und Verbundzustellung, also die kombinierte Zustellung von Briefen und Paketen, in den Regionen Karlsruhe, Pforzheim, Mannheim, Heidelberg, Offenburg...

Beschäftigte des öffentlichen Dienstes demonstrieren für gleiche Bezahlung.
Berlin
23.02.2018

Eine Mehrheit von 64 Prozent der Bürger in Deutschland würde nicht auf Teile des Gehalts verzichten, damit Kollegen in gleicher Position so viel verdienen wie sie.

Nach Großbritannien, den USA und Deutschland ist China für Mini der viertgrößte Markt, mit 35 000 verkauften Fahrzeugen im vergangenen Jahr.
München
23.02.2018

BWM will den bisher ausschließlich in Europa gebauten Mini künftig auch in China herstellen. Zusammen mit dem chinesischen Autobauer Great Wall soll die zweite Generation des elektrisch angetriebenen Minis in der Volksrepublik produziert werden - eine entsprechende Absichtserklärung sei...

Zahlreiche Baukräne in Berlin. Die Bauindustrie erlebt einen kräftigen Schub.
Wiesbaden
23.02.2018

Der Bauboom infolge niedriger Zinsen hat der Bauindustrie in Deutschland 2017 das beste Neugeschäft seit 21 Jahren beschert.

Die Mehrkosten ergeben sich, weil die Eröffnung des Flughafens im Dezember ein weiteres Mal verschoben wurde, dieses Mal von 2018 auf 2020.
23.02.2018

Berlin (dpa) - Für den neuen Hauptstadtflughafen werden nach Informationen des RBB rund 770 Millionen Euro zusätzlich benötigt.

Chinas Behörden greifen beim angeschlagenen Versicherungsriesen Anbang durch.
Peking
23.02.2018

Chinas Behörden greifen beim angeschlagenen Versicherungsriesen Anbang durch: Wie die staatliche Versicherungsaufsicht CIRC am Freitag mitteilte, werde die Behörde für ein Jahr die Kontrolle bei Anbang übernehmen.

Containerschiff im Hamburger Hafen. Der Konjunkturboom 2017 hat dem Staatshaushalt steigende Steuern und Sozialbeiträge beschert.
Wiesbaden
23.02.2018

Der deutsche Fiskus hat im vergangenen Jahr erneut mehr eingenommen als ausgegeben. Nach vorläufigen Angaben erzielten Bund, Länder, Gemeinden und Sozialkassen einen Rekordüberschuss von insgesamt 38,4 Milliarden Euro.

Trotz der Diesel-Affäre schaut VW Analysten zufolge auf ein glänzendes Geschäftsjahr zurück.
Wolfsburg
23.02.2018

Der Autokonzern Volkswagen gewährt heute einen ersten Einblick in seine Bilanz für 2017 - ein Jahr, in dem VW mehr Autos verkauft hat als je zuvor. Die vorläufigen Zahlen für das abgelaufene Jahr dürften nach Analysteneinschätzung glänzend ausfallen.

Bilanz 2017
23.02.2018

Der Offenburger Gesundheitskonzern bildet eine millionenschwere Rückstellung. Sie drückt den Gewinn 2017 deutlich.

Bilanz 2017 der Oberkircher Firma
22.02.2018

Der Automobilzuliefer aus Oberkirch will weiter wachsen. 2017 gelang das dem börsennotierten Unternehmen erneut.

Unter dem Strich bescherte die US-Steuerreform der deutschen Telekom einen satten Gewinnsprung von knapp 30 Prozent auf 3,5 Milliarden Euro.
Frankfurt/Main
22.02.2018

Der weltweite Konjunkturaufschwung treibt die Geschäfte von Deutschlands Börsenschwergewichten an.

Seit Jahren kauft die EZB Anleihen im Kampf gegen die niedrige Inflation.
Frankfurt/Main
22.02.2018

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat 2017 mehr Gewinn gemacht. Der Nettogewinn stieg um 0,1 Milliarden Euro auf 1,3 Milliarden Euro, wie die Notenbank in Frankfurt mitteilte.

Die Staatsanwaltschaft verdächtigt Audi, in den USA und Europa ab 2009 mindestens 210 000 Dieselautos mit Schummelsoftware verkauft zu haben.
München
22.02.2018

Im Dieselskandal bei der VW-Tochter Audi haben Staatsanwälte die Privatwohnungen und in einem Fall auch den Arbeitsplatz dreier weiterer Beschuldigter durchsucht.

Der schottische Whisky-Verband SWA hatte gegen ein Produkt der Waldhornbrennerei in Berglen bei Stuttgart geklagt, deren Whisky «Glen Buchenbach» heißt.
Luxemburg
22.02.2018

Darf es einen »Glen Buchenbach« geben? Die Scotch Whisky Association will der schwäbischen Waldhornbrennerei das »Glen« im Namen des Whiskys verbieten, die Schwaben wehren sich - mit Erfolg, wie sie finden.

Das Ifo-Geschäftsklima ergibt sich aus einer monatlichen Befragung von etwa 7000 Unternehmen.
München
22.02.2018

Die Stimmung in den deutschen Unternehmen hat sich im Februar deutlich verschlechtert. Das Geschäftsklima fiel um 2,2 Punkte auf 115,4 Zähler, wie das Ifo-Institut in München mitteilte.

Für die Zukunft setzt BAT weiter auf sogenannte Produkte der nächsten Generation, wie zum Beispiel E-Zigaretten.
London
22.02.2018

Die Übernahme von Reynolds American und das schwache britische Pfund haben das Wachstum des Tabakkonzerns British American Tobacco (BAT) im vergangenen Geschäftsjahr kräftig angetrieben.

Das Atomkraftwerk Grohnde in Niedersachsen.
Hannover
22.02.2018

Im Tarifstreit mit Eon und anderen Energieunternehmen erhöhen die Gewerkschaften IG BCE und Verdi den Druck.

Die Deutsche Post steht wirtschaftlich gesehen derzeit gut da.
Bonn
22.02.2018

Im Tarifkonflikt bei der Post erhöht Verdi den Druck. Die Gewerkschaft rief am Morgen Zusteller an zehn NRW-Standorten dazu auf, ihre Arbeit vorübergehend niederzulegen.

Autos stauen sich auf der Straße Cleverscher Ring in Köln. Das Bundesverwaltungsgericht verhandelt, ob Fahrverbote auch ohne eine bundesweit einheitliche Regelung eingeführt werden können.
Leipzig
22.02.2018

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig verhandelt heute darüber, ob Fahrverbote für Dieselautos in Städten rechtlich zulässig sind. Ein Urteil noch am Donnerstag gilt als möglich. Es könnte eine bundesweite Signalwirkung haben.

Das Logo der US-Notenbank Federal Reserve in Washington.
Washington
21.02.2018

Die US-Notenbank Fed hat weitere Leitzinsanhebungen signalisiert. «Laut einer Mehrheit der Teilnehmer erhöht der stärkere wirtschaftliche Ausblick die Wahrscheinlichkeit für weitere graduelle Leitzinsanhebungen.»