Offenburg

Eurodistrikt führt Mehrwegbecher für Kaffee ein

20. November 2017
&copy Ulrich Marx&copy Ulrich Marx

Der Kaffeebecher zum Wegwerfen sorgt für jede Menge Müll in Deutschland. Die Gebietskörperschaft hat dem Abfallberg in der Region nun den Kampf angesagt.

Einmalbecher für Kaffee bereiten den Städten und Gemeinden in Deutschland immer mehr Kopfzerbrechen. Denn die praktischen Gefäße für unterwegs liegen im Trend und sorgen deshalb für stetig steigende Müllmengen in den Kommunen. Um dem entgegenzuwirken, hat der Eurodistrikt Straßbourg-Ortenau ...
Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen
Registrieren Sie sich noch heute bei Baden Online und lesen Sie alle Beiträge.
Autor:
Tobias Symanski

- Anzeige -

Videos

Grenzüberschreitender

Grenzüberschreitender "Coffee to go nochemol"-Becher gegen Müllberge - 20.11.2017

  • Kinzigtalbad: Live von Spatenstich für das neue Ganzjahresbad

    Kinzigtalbad: Live von Spatenstich für das neue Ganzjahresbad

  • Kommentar: Lahrer Gemeinderat spricht sich gegen eine Ansiedlung einer Munitionsfabrik aus - 24.10.2017

    Kommentar: Lahrer Gemeinderat spricht sich gegen eine Ansiedlung einer Munitionsfabrik aus - 24.10.2017

  • Gear Motion (ehemals Bebusch) in Haslach schließt

    Gear Motion (ehemals Bebusch) in Haslach schließt

  • Koehler investiert 500 Millionen Euro

    Koehler investiert 500 Millionen Euro