Auf den Punkt gebracht

Gastbeitrag der '"Badenova": »Weg von Kohle und Heizöl«

02. Januar 2018
&copy Badenova

Eine verlässliche und transparente Energiepolitik fordert der Freiburger Energieversorger Badenova von der Politik. Nicht nur müssten die Ziele klar definiert sein, es müsse auch deutlich vermittelt werden, wie die Ziele konkret umgesetzt werden sollen, schreibt der Badenova-Vorstandschef Thorsten Radensleben in einem Gastbeitrag für die Mittelbadische Presse. 

Was wir uns von der künftigen Bundesregierung wünschen? Eine schwierige Frage, denn mit dem Wünschen ist es so eine Sache. Mit üppigen Geschenkkörben hat man uns kommunale Energieversorger jedenfalls noch nie verwöhnt. Im Gegenteil: So manches »Geschenk« entpuppt sich beim Auspacken als Mogelpack...
Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen
Registrieren Sie sich noch heute bei Baden Online und lesen Sie alle Beiträge.
Autor:
Thorsten Radensleben

- Anzeige -

Videos

Grenzüberschreitender

Grenzüberschreitender "Coffee to go nochemol"-Becher gegen Müllberge - 20.11.2017

  • Kinzigtalbad: Live von Spatenstich für das neue Ganzjahresbad

    Kinzigtalbad: Live von Spatenstich für das neue Ganzjahresbad

  • Kommentar: Lahrer Gemeinderat spricht sich gegen eine Ansiedlung einer Munitionsfabrik aus - 24.10.2017

    Kommentar: Lahrer Gemeinderat spricht sich gegen eine Ansiedlung einer Munitionsfabrik aus - 24.10.2017

  • Gear Motion (ehemals Bebusch) in Haslach schließt

    Gear Motion (ehemals Bebusch) in Haslach schließt

  • Koehler investiert 500 Millionen Euro

    Koehler investiert 500 Millionen Euro