Offenburg

Kratzer expandiert in Offenburg

10. Januar 2017
&copy Kratzer

Der Offenburger Industriezulieferer Kratzer wächst und gedeiht. Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, konnte der Umsatz im Geschäftsjahr 2016 auf über 50 Millionen Euro gesteigert werden. Am Standort Offenburg seien mehr als sieben Millionen Euro in neue Maschinen und Technologien investiert worden, über 30 Mitarbeiter wurden laut den Angaben neu eingestellt. Für 2017 plantz das Unternehmen einen weiteren Expansionsschritt: Ein Neubau mit mehr als 5000 Quadratmetern zusätzlicher Produktionsfläche. Kratzer wurde 1962 gegründet und stellt Dreh- und Frästeile für die Automobil- und die Luftfahrtbranche sowie für andere Industriebereiche her.

Autor:
red/tas

- Anzeige -

Videos

Kinzigtalbad: Live von Spatenstich für das neue Ganzjahresbad

Kinzigtalbad: Live von Spatenstich für das neue Ganzjahresbad

  • Kommentar: Lahrer Gemeinderat spricht sich gegen eine Ansiedlung einer Munitionsfabrik aus - 24.10.2017

    Kommentar: Lahrer Gemeinderat spricht sich gegen eine Ansiedlung einer Munitionsfabrik aus - 24.10.2017

  • Gear Motion (ehemals Bebusch) in Haslach schließt

    Gear Motion (ehemals Bebusch) in Haslach schließt

  • Koehler investiert 500 Millionen Euro

    Koehler investiert 500 Millionen Euro

  • Winterzauber im Europa-Park

    Winterzauber im Europa-Park