Hausach

Neumayer Tekfor investiert wieder

03. Dezember 2017
&copy Peter Heck

Der Hausacher Automobilzulieferer Neumayer Tekfor investiert ins Wachstum. »Die nächsten zwei Jahre fließt ein deutlich zweistelliger Millionenbetrag im Wesentlichen für den Aufbau von Neugeschäften im Bereich Gelenke und Motorenkomponenten in den Standort Hausach«, sagte Werkleiter Jörg Stoffels der Mittelbadischen Presse. Das Unternehmen will zudem in den Werkzeugbau am Heimatstandort und in seine beiden deutschen Werke Schmölln und Rotenburg investieren. Neumayer Tekfor wurde im Frühjahr von der indischen Amtek-Gruppe gelöst, die für einen Investitionsstau bei den Hausachern gesorgt hatte.

Autor:
ra

- Anzeige -

Videos

Grenzüberschreitender

Grenzüberschreitender "Coffee to go nochemol"-Becher gegen Müllberge - 20.11.2017

  • Kinzigtalbad: Live von Spatenstich für das neue Ganzjahresbad

    Kinzigtalbad: Live von Spatenstich für das neue Ganzjahresbad

  • Kommentar: Lahrer Gemeinderat spricht sich gegen eine Ansiedlung einer Munitionsfabrik aus - 24.10.2017

    Kommentar: Lahrer Gemeinderat spricht sich gegen eine Ansiedlung einer Munitionsfabrik aus - 24.10.2017

  • Gear Motion (ehemals Bebusch) in Haslach schließt

    Gear Motion (ehemals Bebusch) in Haslach schließt

  • Koehler investiert 500 Millionen Euro

    Koehler investiert 500 Millionen Euro