Wirtschaft

Bei Baltic 2 sind rund 80 Windkraftanlagen in Betrieb. (Archivbild)
20.09.2020
Nach fünf Jahren

Die Windparks in der Nord- und Ostsee sind wichtige Bausteine der Energiewende. Mit vier Parks ist der Energiekonzern EnBW aus Baden-Württemberg vertreten. Genau vor fünf Jahren ging in der Ostsee der Park Baltic 2 in Betrieb.

Hat kein Verständnis für ein radikales Jobabbau-Programm: Hubertus Heil. Foto: Soeren Stache/dpa/Archiv
20.09.2020
Noch mehr Kürzungen?

Die Kritik war heftig nach den Ankündigungen von Continental, den laufenden Stellenabbau noch einmal zu verschärfen. Jetzt schaltet sich auch der Bundesarbeitsminister in die Debatte ein. Und es gibt weitere Details zu den geplanten Kürzungen.

Die Familie Wolfgang Porsche gehört laut einer neuen Aufstellung zu den reichsten Deutschen.
20.09.2020
Bericht zu den reichsten Deutschen

Nach einer neuen Aufstellung ist Lidl-Gründer Dieter Schwarz weiterhin der reichste Deutsche. Die Familie Wolfgang Porsche landet laut dem Bericht auch weit vorne.

Der Luftverkehr gehört zu den Branchen, die in der Corona-Krise am schwersten belastet sind. Foto: Robert Michael/dpa
20.09.2020
Corona-Krise

Der Luftverkehr gehört zu den Branchen, die in der Corona-Krise am schwersten belastet sind. Eine schnelle Erholung ist nicht in Sicht. Der Verkehrsminister hat nicht nur Hilfen für Airlines im Blick.

Der Discounter Lidl in Marzahn-Hellersdorf in Berlin. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa
20.09.2020
Ranking 2020

Einem Medienbericht zufolge verfügt der 80-jährige Dieter Schwarz, Gründer von Lidl und Kaufland, über ein geschätztes Vermögen von 41,8 Milliarden Euro.

Der Mercedes-Stern vor dem dunklen Himmel. Foto: Sebastian Gollnow/dpa
20.09.2020
Diesel-Klagen

Anleger klagen, Daimler habe zu spät über die finanziellen Folgen der Dieselaffäre informiert. Die Liste mit den Schadenersatzforderungen wird immer länger.

Der Autobauer Daimler sieht sich mit zahlreichen Schadenersatzforderungen konfrontiert.
20.09.2020
Dieselaffäre

Anleger klagen, Daimler habe zu spät über die finanziellen Folgen der Dieselaffäre informiert. Die Liste mit den Schadenersatzforderungen wird immer länger.

Der von Trump präsentierte Deal beinhaltet, dass Tiktok in die USA umzieht.
20.09.2020
Streit um Video-App

Wochenlang hat Donald Trump die Video-App Tiktok unter Druck gesetzt, jetzt darf sie doch im US-Markt bleiben. Der von Trump präsentierte Deal: Das globale Geschäft von Tiktok zieht in die USA um – und die Firma zahlt fünf Milliarden Dollar in einen Bildungsfonds in Texas.

 
19.09.2020
BDA-Chef Kramer hört auf

Ingo Kramer will sein Amt an der Spitze der Arbeitgebervereinigung BDA aufgeben und schlägt gleich seinen Nachfolger vor: den Gesamtmetall-Präsidenten Rainer Dulger. Der Heidelberger Unternehmer ist in Stuttgart ein alter Bekannter.

Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH). Foto: Christoph Soeder/dpa
19.09.2020
Appell an Schulabgänger

Trotz Corona-Krise hat der Handwerk noch Ausbildungskapazitäten vorzuweisen. Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer appelliert an die Jugendlichen, die Chancen in dieser Branche zu nutzen.

"Postler - Sind nicht streikwütig aber streikfähig!"" steht auf einem Plakat vor dem Briefzentrum der Post in Straubing. Foto: Armin Weigel/dpa
19.09.2020
Vor nächster Tarifrunde

In mehrern Bundesländern haben rund 4300 Beschäftigte heute erneut die Arbeit niedergelegt. Von dem Streik ist vor allem die Zustellung von Briefen und Paketen betroffen.

Beim Elektronischen Bezahlen gibt es in der EU noch Nachholbedarf.
19.09.2020
Elektronisches Bezahlen mit Karte, Handy und Co.

Wer keine internationale Kreditkarte hat, kann beim elektronischen Bezahlen in einem anderen EU-Land schon mal aufgeschmissen sein. Die EU-Kommission will gegensteuern.

Will Firmensanierung ohne Insolvenzverfahren erleichtern: Christine Lambrecht. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa
19.09.2020
Bundesjustizministerium

Um eine Pleitewelle nach dem Wirtschaftseinbruch im Zuge der Corona-Krise zu verhindern, hat die Koalition die Vorgaben für Insolvenzanträge von Unternehmen gelockert. Nun soll ein neuer Rechtsrahmen folgen.

In der Corona-Krise haben verschiedene elektronischer Bezahllösungen nochmals Schub bekommen. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn/dpa
19.09.2020
Karte, Handy, Smartwatch

Wer keine internationale Kreditkarte hat, kann beim elektronischen Bezahlen in einem anderen EU-Land schon mal aufgeschmissen sein. Die EU-Kommission will gegensteuern.

Während der Erreger der Afrikanischen Schweinepest in Afrika auch von Lederzecken übertragen wird, erfolgt die Übertragung in Europa über Sekrete direkt von Tier zu Tier. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa
19.09.2020
Ausbruch in Deutschland

Dass die Afrikanische Schweinepest aus Osteuropa kommend in Deutschland ausbrechen würde, haben Virologen, Tierärzte und Tierhalter erwartet. Wie lange die Seuche bleibt, ist jedoch offen.

Die Suhler Waffenschmiede Haenel ist international verbandelt.
19.09.2020
Kampf um das Sturmgewehr der Bundeswehr

Ein arabischer Staatskonzern, der hinter dem kleinen Thüringer Waffenhersteller Haenel steht, liefert anstelle von Heckler & Koch künftig das Sturmgewehr der Bundeswehr. Dies hat Signalwirkung für die gesamte Rüstungsbranche.

Arbeitszeiten, die zum Leben und zur Krise passen, strebt die IG Metall in der nächsten Tarifrunde an (hier eine Aktion bei Daimler in der Tarifrunde 2018).
18.09.2020
Bezirkschef Zitzelsberger

Trotz Arbeitgeberkritik will die Gewerkschaft in der nächsten Tarifrunde neue Modelle mit einer geringeren Arbeitszeit in den Betrieben verankern. Ziel ist nicht nur mehr Jobsicherheit in der Krise, sagt der Bezirksleiter Roman Zitzelsberger.

Der Verbrennungsmotor muss kein Auslaufmodell sein.
18.09.2020
Flüssige Kraftstoffe

E-Fuels werden gebraucht, um die Klimaziele zu erreichen, und eröffnen dem Verbrenner eine zweite Chance, kommentiert Markus Grabitz.

Eine neue Generation von Kraftstoffen, so genannte E-Fuels, könnte Verbrennern eine neue Zukunft bescheren.
18.09.2020
Synthetische Kraftstoffe

Das Bundesumweltministerium tut alles, um synthetische Kraftstoffe beim Auto auszubremsen. Dabei sind sich alle Experten einig, dass sie für die Dekarbonisierung des Verkehrs unbedingt gebraucht werden.

Das Büro von Tiktok in Kalifornien – von November an könnte die App in den USA verboten sein.
18.09.2020
Soziales Netzwerk aus China

Das Internet lässt sich nicht mit Verboten regulieren. Der Tiktok-Bann in den USA ist ein reines Wahlkampfmanöver von Donald Trump, kommentiert Yannik Buhl.

Die Modekette Tom Tailor ist verkauft worden.
18.09.2020
Corona-Krise bei Tom Tailor

Die auch wegen der Corona-Krise in Schieflage geratene Modekette Tom Tailor ist an den chinesischen Mischkonzern Fosun International Limited verkauft worden.