„Good bye Renchtal": Wir sind dann mal weg

Die Lautenbacherin Barbara Kimmig hat am Strand der Cote d`Azur ihr Glück gefunden.
16.08.2019
Goodbye Renchtal (3)

»Goodbye Renchtal« heißt die Serie der ARZ, in der Auswanderer ihre Beweggründe fürs Leben im Ausland schildern. Haben sie ihr Glück gefunden? Die Lautenbacherin Barbara Kimmig hat es bis zur Marketing-Direktorin im weltberühmten Hotel »Negresco« in Nizza gebracht.

Nicole Wießmann unterrichtete viele Jahre in England, liebt die Engländer und ist mit einem verheiratet – und will nun doch nach Deutschland zurückkehren.
09.08.2019
Goodbye Renchtal (2)

»Goodbye Renchtal« heißt die Serie der ARZ, in der Auswanderer ihre Beweggründe fürs Leben im Ausland schildern. Haben sie ihr Glück gefunden und was vermissen sie? Heute berichtet Nicole Wießmann, warum sie nach fast 20 Jahren in Großbritannien überlegt, nach Deutschland zurückzukehren. 

02.08.2019
Serie Goodbye Renchtal (1)

»Goodbye Renchtal« heißt die Serie der Acher-Rench-Zeitung, in der Auswanderer ihre Beweggründe schildern und was sie sich erhofft haben. Haben sie ihr Glück gefunden und was vermissen sie? Heute berichtet die in Bad Peterstal-Griesbach aufgewachsene Julia Kimmig über ihr Leben in Seattle/USA.

News zum Dossier per Mail

Datenschutzbestimmungen