Buntes Bühnenprogramm

Oberkircher Weihnachtsmarkt öffnet seine Pforten

Autor: 
red/RK
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
12. Dezember 2019

Drei Tage lang hat der Oberkircher Weihnachtsmarkt geöffnet. Am Freitag geht es los. ©Katharina Reich

Während des Oberkircher Weihnachtsmarktes, der am Freitag seine Pforten öffnet, wird den Besuchern wieder ein vielseitiges  Bühnenprogramm auf dem Kirchplatz geboten. Verschiedene Kindergärten, Chöre,  Musikschulen und Musikkapellen sorgen treten auf dem Kirchplatz auf.

Am Freitagnachmittag sorgen die Kinder des Kindergartens Talblick aus Ödsbach für weihnachtliche Stimmung auf der Bühne. Um 16.30 Uhr kommt der Nikolaus nach  Oberkirch auf den Weihnachtsmarkt. Dort wird er 20 Kinder beschenken, die ihren Wunschzettel die Woche zuvor beim Aufenthalt des Nikolauses in der Fußgängerzone  abgegeben haben. Die offiziellen Begrüßungsworte von Bürgermeister  Christoph Lipps sowie die Spendenübergabe des Kindertages 2019 werden um 17 Uhr stattfinden. Im Anschluss gibt es eine Winter-Modenschau von Kaufhaus Peters, um 17.15 und 18 Uhr  werden die modischen Trends auf der Bühne präsentiert. Der Kindergarten St. Elisabeth aus Stadelhofen sowie um 18.15 Uhr die Bläsergruppe „Vorderes Renchtal“ sorgen für weihnachtliche Klänge auf dem  Weihnachtsmarkt. Um 20 Uhr nach der kirchlichen Messe gastiert der Frauenchor  „Pink Pepper“ aus Lautenbach auf dem Oberkircher Weihnachtsmarkt.

Für die Besucher wird ein Fackelrundgang durch die Altstadtgassen  angeboten. Treffpunkt hierfür ist um 20 Uhr am großen Weihnachtsbaum im  Eingangsbereich des Weihnachtsmarktes. Ausklang nach dem Weihnachtsmarkt ist im  Café Mayers bei der X-mas-Party. 

- Anzeige -

Der Samstag beginnt traditionell wieder mit dem Hefezopf-Verkauf des Lions-Club  Oberkirch, für Unterhaltung sorgt ab 11 Uhr der Gospelchor „Young Voices“. In diesem Jahr gibt es eine Märchenerzählerin: Um 11.30 und 14 Uhr wird sie in den  Räumlichkeiten des St. Michael die Kinder in die Fantasiewelt der Zwerge und Elfen entführen. Am Nachmittag präsentieren sich die verschiedenen Ensembles der Musikschule Achern/Oberkirch. Ein Highlight werden die Weihnachtstrompeten, die um 16.15 Uhr auf dem Kirchplatz erklingen. Festliche Klänge gibt es im Anschluss auch vom Evangelischen Posaunenchor. Für gute  Unterhaltung am Abend sorgen die Band „Nico & Friends“ mit bekannten  Weihnachtshits.

Am Sonntag wird am Nachmittag um 15 Uhr der Kinderchor Appenweier auftreten. Bekannt sind auch schon die jungen Akteure des Sternfänger Chors aus Bühl. Den feierlichen Abschluss des Weihnachtsmarktes ab 17 Uhr wird wieder die Stadtkapelle Oberkirch übernehmen. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

vor 1 Stunde
Bad Peterstal-Griesbach
Die Verkehrsschau in Bad Peterstal, mit Straßenverkehrsbehörden und Polizei, wird sich in diesem Jahr mit einem Antrag der SPD zur Verkehrssicherheit vor dem Kindergarten in Bad Peterstal beschäftigen. Der Antrag der Fraktion wurde vom Gemeinderat an die Expertengruppe weitergegeben.
vor 1 Stunde
Achern
Der Acherner Kreis, ein Forum für ein linkes Bündnis im Euro-Distrikt Straßburg Ortenau, und die SPD-Ortsvereine in Achern und Willstädt trafen sich im Bürgersaal des Acherner Rathauses, um über die Zukunft der Automobilbranche zu diskutieren. Dabei analysierte IG-Metall-Sekretär Kai Burmeister die...
vor 3 Stunden
Abteilungsversammlung
Problemlos gemeistert hat die Freiwillige Feuerwehr, Abteilung Stadelhofen, den Führungswechsel im vergangenen Jahr. Das zeigte sich bei der Mitgliederversammlung am Freitag in der „Linde“. Kritik gab es an einer Schwimmwestenpflicht bei einem besonderen Einsatz.
vor 3 Stunden
Oppenau/Bad Peterstal-Griesbach
 Der DRK-Ortsverein Oppenau konnte für seine Helfer-vor-Ort-Gruppe Anfang 2020 einen neuen Defibrillator anschaffen - dank zahlreicher  Spender, die das Vorhaben unterstützt haben.
vor 3 Stunden
Achern
Stein auf Stein geht das neue Bauprojekt in Nachbarschaft zum Altenpflegeheim St. Franziskus zügig voran. Dort sollen bis zum Sommer moderne Räume für die Tagespflege des Caritasverbands Acher-Renchtal sowie altersgerechte Wohnungen entstehen.
vor 3 Stunden
Kappelrodeck
Vorspann: Die Kappelrodecker Firma Fischer Kachelofen, Heizung und Sanitär hat vier Mitarbeiter für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit ausgezeichnet. Außerdem feierte das Unternehmen sein 70-jähriges Bestehen. 
vor 3 Stunden
Wohnen und Pflege gGmbH zieht Bilanz
Der Umbau des Pflegeheims St. Josef wird die Wohnen und Pflege gGmbH in den kommenden Jahren stark beschäftigen. Beim Neujahrsempfang des Oberkircher Pflegeheimbetreibers gab es unterdessen eine gute Nachricht für die Mitarbeiter.
vor 3 Stunden
Dorfmusik Furschenbach
Die Dorfmusik Furschenbach blickte am Freitagabend bei der Hauptversammlung auf 18 Auftritte im vergangenen Jahr zurück und ließ ihre Aktivitäten Revue passieren. Drei Musikerinnen erhielten ihr Jungmusikerleistungsabzeichen. 
vor 3 Stunden
Dreitägiges Hallenturnier
Ein Fair-Play-Turnier richtete der Appenweierer Sportverein am Wochenende in der Schwarzwaldhalle aus. Bei rund 500 Kindern drehte sich von Freitag bis Sonntag alles um das kleine runde Leder.
vor 10 Stunden
Medikamentenknappheit
Massive Lieferengpässe bei Medikamenten machen es Apothekern, Ärzten und Patienten  zunehmend schwer. Vom Antidepressivum über das Blutdruckmittel bis zum Schmerzmittel sind  etliche Medikamente zum Teil über Monate nicht lieferbar. Wie die Oberkircher Apotheker mit diesem Problem umgehen, haben...
vor 13 Stunden
Hornisgrindestadion
Die sanitären Anlagen im Tribünengebäude im Hornisgrindestadion sind in erbärmlichem Zustand und müssen saniert werden. Diese Situation löst eine Debatte darüber aus, ob weiterhin nur der VfR Achern dort seine Rundenspiele austragen soll – ein sensibles Thema.
vor 16 Stunden
Oberkirch
Wie steht es finanziell um die Große Kreisstadt Oberkirch? Oberbürgermeister Matthias Braun nannte beim Neujahrempfang aktuelle Zahlen – auch mit Blick auf die Schuldenfrage.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -